Seite per E-Mail empfehlen

Support Vereinsführung - Vereinsvorstand

Vereinsvorstand

Der Vorstand ist das zentrale Führungsorgan des Vereins. Er übernimmt alle Aufgaben, die gemäss Statuten nicht ausdrücklich einem anderen Organ zugewiesen sind. Der Vorstand verfügt im Besonderen über die Kompetenz zur Planung, Organisation, Entscheidung, Delegation und Kontrolle der Vereinsarbeit. Zusätzlich vertritt er den Verein nach aussen und schliesst in dessen Namen Rechtsgeschäfte ab.

Mitglieder
Die Mitglieder des Vorstandes (inkl. Präsident) werden durch die Hauptversammlung für eine bestimmte Amtsdauer gewählt. Die Beschränkung der maximalen Amtsdauer ist empfehlenswert. Dies ermöglicht eine kontinuierliche Einbindung jüngerer Mitglieder in die Führung des Vereins.
Die Anforderungsprofile für Vorstandsmitglieder sind recht vielseitig. Je nach Funktion sind Führungs- und Organisationsgeschick, spezifisches Fachwissen, Teamfähigkeit und zeitliche Verfügbarkeit gefragt.

Zusammensetzung
In der Regel konstituiert sich der Vorstand selber, d.h. mit Ausnahme des Präsidiums beschliesst der Vorstand in eigener Regie, wer welche Vorstandsfunktion besetzt.
Idealerweise setzt sich ein Vorstand aus maximal sieben bis neun Mitgliedern zusammen, je nach Grösse des Vereins. Ein grösserer Vorstand wird schwerfällig und verliert sich oft in Sachgeschäften einzelner Führungsbereiche. Die Folge sind langwierige Sitzungen und Diskussionen ohne befriedigende Ergebnisse.
Entsprechend ist es besser, weit gehende Kompetenzen an die Führungsbereiche zu übertragen und sich im Vorstand auf Planungs- und Kontrollaufgaben zu konzentrieren. Vorstandsfunktionen ohne eigene Verantwortungsbereiche (Beisitzer) sollten vermieden werden.

Führung
Damit ein Vorstand effizient und zielgerichtet seine Führungsfunktion wahrnehmen kann, benötigt er entsprechende Führungsinstrumente. Die wichtigsten sind das Leitbild, die daraus ergebenden Massnahmen, die Jahresplanung, Funktionsbeschriebe, Konzepte und Reglemente.
Der Vorstand führt durch klare Zielsetzungen und delegiert die Umsetzung an die zuständigen Funktionäre und Stellen. Er überprüft konsequent die Erreichung der Ziele und nimmt Einfluss, wenn sich Abweichungen abzeichnen und/oder Vorgaben nicht eingehalten werden. Die Organisation der Vorstandsarbeit wird am besten in einem Vorstandsreglement festgehalten » Muster Vorstandsreglement.