Seite per E-Mail empfehlen

Support Vereinsführung - Rechnungswesen

Rechnungswesen

Zum Rechnungswesen eines Fussballclubs zählen die folgenden wichtigsten Aufgaben:

  • Finanzplanung (langfristiger Finanzplan, Jahresbudget, laufende Liquiditätsplanung)
     
  • Zahlungsverkehr
     
  • Führen der Buchhaltung und evtl. einer Kostenrechnung
     
  • Erstellen des Jahresabschlusses (Bilanz, Erfolgsrechnung, Kommentar)
     
  • Auswertung und Analyse der erzielten Ergebnisse in den einzelnen Aktivitätsbereichen

 

Mögliche Detailaufgaben betreffend Finanzplanung:

  • Jahresziele festlegen in Einklang mit Finanzplanung
     
  • Einbezug aller Betroffenen («Bottom up-Prinzip»)
     
  • Abweichungen zum Finanzplan begründen
     
  • Vergleich budgetierte Einnahmen und Ausgaben mit Abschlusszahlen der vergangenen 2 Jahre und mit laufender Rechnung
     
  • Kritische Betrachtung wiederkehrender Ausgaben
     
  • Ausgaben leicht höher, Einnahmen leicht tiefer als erwartet budgetieren
     
  • Budget verständlich und transparent kommentieren
     
  • Finanzplanung auf 3 Jahre
     
  • Bereichsziele festlegen unter Berücksichtigung des Leitbildes und Marketingkonzeptes
     
  • Finanzielle Basis für zukünftige Aktivitäten, Leistungen und Investitionen sicherstellen
     
  • Längerfristige Veränderung des Nettoumlaufsvermögens im Auge behalten

 

Das Rechnungswesen liefert Informationen über die finanzielle Entwicklung, die Einhaltung des Budgets, die Liquidität sowie die Vermögenslage des Fussballclubs. Zum erweiterten Aufgabenbereich des Rechnungswesens können aber auch die Anlage des Vereinsvermögens, die Besteuerung, die Abrechnung der Sozialversicherungen, die Rechnungsrevision sowie die Archivierung der jährlichen Buchhaltungen gezählt werden.