Seite per E-Mail empfehlen

Support Vereinsführung - Chancen und Risiken

Chancen und Risiken

Ein finanziell gesunder Verein mit einer guten, übersichtlich geführten Kasse schafft intern und gegen aussen Vertrauen. Dabei sollten Sie (Finanzchef) einige Punkte besonders beachten:

  • Arbeiten Sie so, dass Sie jedem, der Fragen stellt, eine ehrliche Antwort geben können. Verstecken Sie nichts – Transparenz ist eine Form von Ehrlichkeit und eine Rückgabe von Vertrauen, das man in Sie und den Vorstand bei der Wahl gesetzt hat.
     
  • Für Investitionen gilt die Binsenwahrheit, dass man nicht mehr ausgeben soll, als man einnimmt. Ziele und Vorstellungen auf der einen Seite, die realen finanziellen Grundlagen auf der anderen unter einen Hut zu bringen, ist nicht einfach, aber notwendig, wenn Ihr Verein eine Zukunft haben soll.
     
  • Eine nachlässig geführte Kasse verunsichert den gesamten Verein und gibt Anlass zu Gerüchten und Mutmassungen. Sind diese erst einmal verankert, lassen sie sich nur schwer entkräften.
     
  • Das Image des Vereins und seiner Mitglieder hängt eng mit Ihrer persönlichen Vertrauenswürdigkeit zusammen, die vor allem daran gemessen wird, ob Sie die Finanzen im Griff haben. Wenn Ihre erste Mannschaft absteigt, ist dies eventuell nur halb so schlimm, wie wenn Sie an der Generalversammlung 1000 Franken nicht ausweisen können.
     
  • Je klarer Ihre Mitglieder informiert sind, desto weniger sind sie auf Mutmassungen angewiesen. Es lohnt sich deshalb, dem Thema Kasse an einer General- bzw. Mitgliederversammlung genügend Zeit einzuräumen, auf Fragen einzugehen und Vorschläge entgegenzunehmen.
     
  • Arbeiten Sie stets so, dass Sie von heute auf morgen Ihr Amt abgeben und einem Nachfolger eine sauber geführte Kasse übergeben könnten, ohne dass dieser sich um Altlasten kümmern muss.
     
  • Der Umgang mit Behörden und Partner/Sponsoren ist sehr viel angenehmer, wenn Sie eine sauber geführte, transparente Buchhaltung präsentieren können.